Die Geschichte des Computers

... von den Anfängen bis zur Gegenwart

Wählen Sie einen der folgenden Zeitabschnitte und erfahren Sie alles über die Erfindung und faszinierende Weiterentwicklung des Computers, dessen Technik und Wissenschaft!

Vorgeschichte
Von den Ursprüngen der Rechentechnik
Zur tabellarischen Ansicht erweitern
JahrEreignis
3000 v. Chr.Keilschrift auf Ton- und Steintafeln
2000 v. Chr.Entstehung der abstrakten Mathematik
1000 v. Chr.Chinesisches Rechenbrett (Abakus)
500Entwicklung des Dezimalsystems in Indien
800Einzug des Dezimalsystems in Europa
800Begründung der symbolischen Mathematik durch den persischen Astronom und Mathematiker Ibn Musa Al-Chwarisni
1500Durchsetzung des Dezimalsystems in Europa
1520Rechenbücher von Adam Riese für die vier Grundrechenarten des Dezimalsystems
Computergeneration 0 (17. bis 19. Jahrhundert)
Mechanische Rechnerarchitekturen
Zur tabellarischen Ansicht erweitern
JahrEreignis
1600Logarithmische Rechenstäbe von John Neper: Multiplikation auf Addition zurückzuführen
1623erste mechanische Addiermaschine (Vier-Spezies-Maschine) von Wilhelm Schickard
1642Additionsmaschine von Blaise Pascal
1666einfache Rechengeräte im Taschenformat für Addition und Multiplikation von S. Morland
1672Gottfried Wilhelm Leibnitz erweitert Pascal'sche Additionsmaschine: Multiplikation, Division, Ziehen von Quadratwurzeln
1700Duales Zahlensystem von Leibniz
1801automatisierter Webstuhl von Joseph Marie Jacquard
1822Charles Babbage: Differenzmaschine
1844C. Babbage mit Konzept einer "Analytical Engine"
1880Herman Hollerith verwirklicht Lochkartensystem
1890Lochkartenmaschine von Hollerith
Computergeneration I (1900 - 1945)
Computer mit Relais
Zur tabellarischen Ansicht erweitern
JahrEreignis
1935Lochkartenmaschine IBM 601 von International Business Machines
1936Konrad Zuse entwickelt Z1 (Zuse 1)
1938Zuse baut Z2 mit Rechenwerk in Relaistechnik
1940K. Zuse baut ersten Relaisrechner (Z3) mit Lochstreifeneingabe und -ausgabe im Auftrag der Deutschen Luftwaffe
1943Howard Aiken entwickelt im Auftrag von IBM den Relaisrechner Mark I
1945Erste Programmiersprache der Welt: "Plankalkül", von Konrad Zuse
Computergeneration II (1946 - 1957)
Computer mit Röhrentechnik
Zur tabellarischen Ansicht erweitern
JahrEreignis
1946Êckert und Mauchley bauen ersten Computer mit Röhrentechnik: ENIAC
1946Von Neumann entwickelt universelles Rechnerkonzept
1951IBM 701: parallel-binäre Rechenmaschine
1952Z5 von Konrad Zuse
1955Bell Labs stellt ersten Computer mit Transistor-Bestückung (TRADIC) der Öffentlichkeit vor
1955Z11 von Konrad Zuse
1957Z22 von Konrad Zuse
1957IBM 704 mit FORTRAN-Compiler
Computergeneration III (1958 - 1966)
Computer mit Transistorbestückung
Zur tabellarischen Ansicht erweitern
JahrEreignis
1958Texas Instruments: Jack Kilby erfindet gleichzeitig mit Robert N. Noyce ersten integrierten Schaltkreis
1965IBM-Computersystem 360 mit Silizium-Chips
Computergeneration IV (1967 - 1971)
Computer mit integrierten Schaltkreisen
Zur tabellarischen Ansicht erweitern
JahrEreignis
1969Ted Hoff (Intel) entwickelt ersten integrierten Chip: Intel 4004 (Steuer- und Rechenwerk auf einem einzigen Siliziumplättchen)
1970erste kommerzielle EDV-Anlage: IBM 370/145
Computergeneration V.1 (1972 - Heute)
Computer mit hochintegrierten Schaltkreisen
Zur tabellarischen Ansicht erweitern
JahrEreignis
1972erster hochintegrierter Schaltkreis mit 1000 und mehr Transistoren auf einem einzigen Chip
1972erste 8-Bit-Rechner von Intel: 8008
1974Intel 8080 mit 5500 Transistoren
1974National Semiconductor baut den Valvo 2650 und den SC/MP
1974Motorola entwickelt den 6800 Mikroprozessor
1976Zilog stellt Z80, einen verbesserten 8080-kompatiblen Rechner, vor
1976ehemalige Motorolar-Mitarbeiter konstruierten den 6502
1976National Semiconductor bringt den PACE auf den Markt
1976Texas Instruments: TMS 9900
1976Ingenieurstudenten Steven Jobs und Steve Wozniak löten in einer Garage einen Computer für persönliche Anwendungen zusammen: Apple; gründen 1977 gleichnamige Firma
1977Apple II von Steve Wozniak und Steve Jobs
1977Commodore präsentiert ersten PC: PET (Personal Electronic Transactor)
1978Vorstellung der Intel-8086- bzw. der Intel-8088-16Bit-Prozessoren
1978Entwicklung der 68000er-Serie bei Motorola; 68020 als 32-Bit-Mikroprozessor
1978MS-DOS-kompatibler Atari PC
1979PC von Texas Insruments
1981IBM baut ersten PC, mit einem Intel-Prozessor und dem Betriebssystem MS-DOS von Microsoft
1982Commodore bringt im Dezember den C64 in den USA auf den Markt
1983Leistungsschub durch die Entwicklung des 80286 der Firma Intel
198380186 von Intel
1985Intel baut den 80386DX
198880386SX von Intel
198980486 SX/DX von Intel
1991AMD entwickelt den AM386
199280486 SLC von IBM
1992Intel 80486 DX2
1992Intel präsentiert den RapidCAD (486)
1992C&T stellt den 38600DX der Öffentlichkeit vor
1992Cyrix 486 DLC - entspricht dem 486SX von Intel
1993Intel 80486 DX4
1993Motorola 68060
1993Power PC 601
1993Intel Pentium 1 (ca. 112 Mio. Befehle pro Sekunde, 3.1 Mio. Transistoren)
1994Power PC 604
1995Intel Pentium Pro
1995IBM/Cyrix entwickeln gemeinsam die M1 6x86MX- und MII-Prozessoren, die auf einen von Cyrix entwickelten Kern beruhen
1995IBM präsentiert den 5x86(M1sc).
1996AMD K5
1997Pentium MMX von Intel
1997Pentium II
1997IDT bietet besonders preiswerte Prozessoren wie den Winchip C6 an
1997Power PC 620
1997Cyrix/IBM mit dem M2 6x86MX
1998Intel Pentium II mit 100 Mhz externer Taktfrequenz
1998Intel Celeron
1998Intel Pentium II Xeon
1998AMD integrierte im K6-2 als erster Hersteller im Prozessor eine spezielle 3D-Befehlseinheit
1999Pentium II für mobile PC's mit 233, 266 und 300 MHz
1999Pentium III Xeon
1999zusätzlich 70 3D-Befehle besitzt der Intel Pentium III
2000Pentium 4 Willamette
2001Der Mobile AMD Duron wurde der Öffentlichkeit vorgestellt.
2001Athlon XP
2001Vorstellung des AMD Athlon XP Barton
2001Intel Pentium 4 (Northwood) erblickt das Licht der Welt
2002Der Mobile AMD Athlon 4 mit Palomino-Kern und 37,5 Millionen Transistoren kommt auf den Markt.
2002Der Mobile AMD Athlon XP-M mit Palomino- oder Thorougghbred-Kern erblickte im Frühjahr 2002 das Licht der Welt
2003Der 64-Bit fähige Mobile AMD Athlon 64 wird der Öffentlichkeit vorgestellt.