Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2638 Begriffe, 351 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff Hires-Grafik verbirgt?
 
Atari
Textinhalt dieses Artikels kopieren

Atari ist eine am 27. Juni 1972 von Nolan Bushnell und Ted Dabney in den USA gegründete Unterhaltungselektronikfirma. Sie gilt heute unumstritten als technologischer Grundstein für die heutige Kommunikationsbranche. In den 80er Jahren stieg Atari Corp. zum größten Hersteller für Videospiele, Spielautomaten und Heimvideospielsysteme auf. Besonders bekannt sind hier der Atari VCS 2600 (Heimvideospielsystem) und die Atari 400/800/XL/XE (Computer). Mit dem Zusammenbruch der Videospielbranche 1984 verlegte Atari seinen Schwerpunkt auf den Heimanwenderbereich. In den 90er Jahren führten jedoch einige Fehlentscheidungen und Fehler in der Öffentlichkeitsarbeit dazu, dass die Gewinne ausblieben. 1996 wurden schließlich die letzten noch verbliebenen Abteilungen aufgelöst.

2001 ging der Markenname Atari an den französischen Konzern Infogrames über, der 2005 mit dem Atari Flashback erneut den historischen Namen Atari neu aufleben ließ.