Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2637 Begriffe, 352 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff Serial ATA verbirgt?
 
Variable
Textinhalt dieses Artikels kopieren

Eine Variable ist ein von der Größe variables (veränderliches) Objekt, welches verschiedene Werte annehmen kann.

In der Programmierung ist eine Variable eine Speicherstelle mit einem Namen, auf die lesend und schreibend zugegriffen werden kann.
Höhere Programmiersprachen arbeiten mit Variablen, die meist in zwei Gruppen unterschieden werden:
  • numerische Variablen: können nur Zahlen zur arithmetischen Berechnung aufnehmen

  • alphanumerische Variablen: Zeichenketten (Strings)

  • Global definierte Variablen können in einem Programm und allen Unterprogrammen zur Verfügung stehen. Lokale Variablen gelten nur für die Unterprogramme, in denen sie definiert wurden.