Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2637 Begriffe, 352 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff Signallaufzeit verbirgt?
 
DLT
Textinhalt dieses Artikels kopieren
Synonym(e):
Digital Linear Tape


Beim DLT (Digital Linear Tape) handelt es sich um eine Breitband-Speichertechnologie der Firma Quantum, bei dem digitale Daten linear im Längspurverfahren auf einem Magnetband gespeichert werden. Das Magnetband ist 1/2-Zoll groß und befindet sich mit der Magnetspule sowie dem Schreib-/Lesekopf in einer Cartridge. Das Tape kann von einem DLT-Laufwerk beschrieben und gelesen werden. Die Speicherkapazität des Mediums liegt bei 40 bis 80GB (komprimiert). Der Schreib-/Lesevorgang erfolgt mit ca. 12MByte/s.
Die Weiterentwicklung von DLT ist Super-DLT mit Speicherkapazitäten von 1.6 Terabyte und einer Transferrate mit 128Mbyte/s. Für die Zukunft ist diese Technologie mit 14 Terabyte pro Medium und Übertragungsraten von nahezu 1GByte/s geplant.

DLT wird in Großrechner und Produktiv-Systemen eingesetzt und ist mit einem Streamer vergleichbar.