Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2637 Begriffe, 352 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff Befehlstasten verbirgt?
 
Platzhalter
Textinhalt dieses Artikels kopieren
Synonym(e):
Jokerzeichen


Platzhalter oder Jokerzeichen sind Symbole eines Zeichencodes, die man in Befehlen oder Datenbankabfragen verwendet. Der Sinn von diesen Jokerzeichen ist es, damit beliebige andere Zeichen einzuschließen bzw. zu erfassen. Die häufigsten Jokerzeichen sind der Asterisk (*), das Fragezeichen (?) oder auch das Prozentzeichen (%).

Zum Beispiel findet man Platzhalter in Kommandozeilenumgebungen wie MS-DOS.
Mit dem Befehl 'copy *.exe c:\programm\ a:' kopiert man alle EXE-Dateien aus dem Programm-Ordner auf die Diskette A:. Dabei ist es irrelevant wie die Dateien heißen, da dies mit dem Jokerzeichen (*) ausgedrückt wird und damit jede EXE-Datei gemeint ist.

Ebenso verwendet man das Prozentzeichen in Datenbankabfragen. Mit dem Select-Statement 'SELECT * FROM Kunden WHERE name LIKE "Sch%" ORDER BY 1;' erhält man alle Kunden aus der Tabelle 'Kunden' deren Namen mit 'Sch' anfangen - also wie 'Schreiber', 'Schneider' etc.