Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2637 Begriffe, 352 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff Speicher, dynamischer verbirgt?
 
RAM-DAC
Textinhalt dieses Artikels kopieren

Abkürzung für: RAM Digital Analog Converter (RAM Digital Analog Umsetzer/Konverter)

Der RAM-DAC ist ein Hardwarebaustein auf Graphikkarten bzw. bei Graphikchipsätzen, der die digitalen Bildsignale eines Computers in analoge VGA-Signale für Monitore wandelt. Dies ist für CRT-Monitore bzw. ältere TFTs ohne DVI-Eingang notwendig. Die Leistung eines RAM-DACs zeichnet sich durch die Pixelgeschwindigkeit (Anzahl der Pixel die pro Sekunde gewandelt werden können) aus und wird in MHz angegeben. Je schneller der RAM-DAC arbeitet, desto größere Auflösungen und natürlich auch Farbtiefen bei der Ausgabe sind möglich.