Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2637 Begriffe, 352 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff BIOS-Reset verbirgt?
 
RAM-DAC
Textinhalt dieses Artikels kopieren

Abkürzung für: RAM Digital Analog Converter (RAM Digital Analog Umsetzer/Konverter)

Der RAM-DAC ist ein Hardwarebaustein auf Graphikkarten bzw. bei Graphikchipsätzen, der die digitalen Bildsignale eines Computers in analoge VGA-Signale für Monitore wandelt. Dies ist für CRT-Monitore bzw. ältere TFTs ohne DVI-Eingang notwendig. Die Leistung eines RAM-DACs zeichnet sich durch die Pixelgeschwindigkeit (Anzahl der Pixel die pro Sekunde gewandelt werden können) aus und wird in MHz angegeben. Je schneller der RAM-DAC arbeitet, desto größere Auflösungen und natürlich auch Farbtiefen bei der Ausgabe sind möglich.