Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2637 Begriffe, 352 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff Amplitude verbirgt?
 
Laufwerk
Textinhalt dieses Artikels kopieren

Laufwerke sind allgemein Geräte, in denen Datenträger gelesen oder beschrieben werden können. Bsp.: Zip-Laufwerk, Diskettenlaufwerk

Neben den physikalischen Laufwerken gibt es aber auch logische Laufwerke.
Hierbei wird ein physikalischer Datenträger (z.B. Festplatte) durch Partitionierung in eine primäre Partition und beliebig viele erweiterte Partitionen logisch zerlegt. In den Partitionen lassen sich nun logische Laufwerke erstellen. So ist es möglich, dass man aus einer Festplatte zum Beispiel drei logische Laufwerke bilden kann. Windows erkennt diese dann als Laufwerk C, D und E (sofern nicht anders eingestellt).
Die Handhabung im Betriebssystem wäre die selbe wie mit drei physischen Laufwerken.
Die reale Plattenbesetzung kann man dem BIOS entnehmen.


siehe auch: Laufwerk, physikalisches