Fachwörterlexikon
Suchen Sie hier nach Definitionen zu Fachbegriffen der elektronischen Datenverarbeitung und Informationstechnik! Derzeit umfasst unsere Datenbank 2637 Begriffe, 352 zugehörige Synonyme und weitere Informationen.

Suchbegriff(e) eingeben:

Optionen:
Exakten Ausdruck suchen
Volltextsuche

Suchhinweise:
Die Groß-/Kleinschreibung der Suchbegriffe spielt keine Rolle. Ungültige Zeichen werden aus den Suchbegriffen entfernt.
Verwenden Sie den Singular des Stichwortes, das Sie suchen!
...was sich hinter dem Begriff Speicherzugriff verbirgt?
 
OSI
Textinhalt dieses Artikels kopieren
Synonym(e):
Open System Interconnection


OSI ist ein offenes Schichtenmodell, welches in den 70er Jahren entwickelt und standardisiert wurde (ISO 7498-1 [DIN ISO 7498], ITU-T [CCIT] X.200).

Das Modell wird genutzt um verschiedenen Problembereiche der computervermittelten Kommunikation auf einzelen Schichten zu verteilen, die aufeinander aufsetzen.

Die Hauptaufgaben sind hierbei:
  • Herstellen und Abbauen von Verbindungen
  • Datenübertragungsregeln setzen:


  • Netzwerk: Physische Kommunikationseinheit (Bsp.: Ethernet)
  • Schicht 1 - Physical Layer: Übertragung eines Bitstroms über einen Kommunikationskanal. Hier sind die Anschlüsse und Kabel standardisiert.
  • Schicht 2 - Sicherungsschicht: Bitstrom wird in Pakete aufgeteilt, die unter Anwendung von Protokollen ausgetauscht werden können
  • Schicht 3 - Network Layer: Routing der Datenpakete
  • Schicht 4 - Transport Layer Stellt höheren Schichten zuverlässige Point 2 Point Verbindungen zur Verfügung (Bsp.: TCP-Protokoll)
  • Schicht 5 - Session Layer Sitzungsebene - steuert logische Verbindungen und hilft gegen Sitzungszusammenbrüche vorzubeugen
  • Schicht 6 - Presentation Layer standardisiert Datenstrukturen
  • Schicht 7 - Application Layer Anwenderschicht für eMail, Filetransfer oder Terminalbedienung
  • Anwendung: Das Anwendungsprogramm des Endnutzers


Jeder Dienst den eine OSI-Schicht gegenüber der ihr aufgesetzten Schicht erfüllen muss wird durch Grundoperationen (auch Primitives genannt) definiert.
Es gibt 4 Klassen von Primitives:

request - Dienstanforderung
indication - Anzeige (Anmeldung)
response - Antwort
confirm - Bestätigung